art attack: >>> bologna

for english version, scroll down!

Das Projekt „art attack :>>> bologna“ nimmt sich den dieses Jahr stattfindenden Bologna Gipfel zum Anlass, um sich mit dem Thema Kunst als Protest-und Aktionsform auseinander zu setzen, sowie um eine Möglichkeit zu bieten, aktuelle Geschehnisse kreativ und nachhaltig zu verarbeiten.
Neben Demonstration und Gegengipfel werden verschiedene Workshops, etc .…. als Möglichkeit angeboten, sich Fähigkeiten anzueignen, Widerstand künstlerisch auszudrücken.

Die gesammelten Eindrücke und Erlebnisse sollen nicht einfach nur wieder vergessen werden, sondern in (gemeinsam?) geschaffenen Kunstwerken in einer anschließenden Ausstellung eine breite Masse an Interessierten zum Nachdenken und Reflektieren anregen.

Ab Donnerstag, 11.3. wird es im C1 Foyer und im ArtAttack – Zelt vor der GEWI einen Infostand geben wo man/frau das aktuelle Workshop-/Veranstaltungsprogramm erfahren kann, sowie Wegweiser zu den verschieden Stationen. Abgerundet wird das ganze mit leckerem Essen für zwischendurch, Getränken zum Energie auftanken sowie einer kleinen Party am Samstag den 13.3. und ChillOut Brunch am Sonntag.

Weitere Infos werden laufend neu im Blog ergänzt, sollte es noch Fragen geben, könnt ihr euch jederzeit bei uns melden. Dann… lasst uns den Bologna Gipfel kreativ verarbeiten … auf dass (nicht) viel übrig bleibt (von der neoliberalen Bildung)!

The project „art attack :>>> bologna“ takes this year’s Bologna Jubilee Summit as an opportunity to examine art as a creative way of protests and political action, and to offer an opportunity to process current events creatively and effectively.

Besides the demonstration and the Alternative summit we offer various workshops as a possibility to acquire abilities to express resistance in an artistic way!

The so acquired impressions and experience will not be forgotten, but will be presented – in the form of collectively created works – to a broad mass of interested people in a following exhibition.

From Thursday, March 11, onthere will be an Infopoint in the foyer of the C1 and in the tent right in front of the GEWI, where you can get infos about the current workshops/ events as well as directions to the stops where they take place. The program will be completed by yummy food, stimulatory drinks in the tent, and by a small party, taking place Saturday March 13, as well as a ChillOut Brunch, Sunday afternoon.

For more infos check our Blog, if you have any questions, don’t hesistate to contact us directly, via e-mail (artattack@kukuma.info). Now, let’s process the Bologna Summit creatively … so there will not be much left from neoliberal education!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.